In unserer eigenen Werkstatt fertigen wir Fahrzeuge für die Spurweiten 64mm (Spur II Regelspur) und 45mm (Spur IIm Meterspur).

Diese in diversen Varianten bzgl. baulicher Ausführung, Epoche, Lackierung und Beschriftung lieferbar.

Großraumgüterwagen mit Schwerkraftentladung

In den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts beschaffte die Deutsche Reichsbahn Gesellschaft neue Großraumgüterwagen für den Transport näßeunempfindlicher Schüttgüter.

Da neben Kohle und Erz auch Koks transportiert werden sollte, wurden Wagen geschaffen die das zulässige Umgrenzungsprofil nahezu vollständig ausreizten.
Zunächst wurden die Wagen OOt 23 (kurzer Kasten) und 24 (langer Kasten) in Nietbauweise gefertigt.

Bild: MWA

Später folgten die geschweißten OOt 41 und 42, welche mit Drehgestellen anstelle der bis dahin üblichen Lenkachsen ausgerüstet wurden. 

Bild: MWA

Da die Wagen überwiegend im Ganzzugverkehr liefen, besaßen zahlreiche Wagen Scharfenberg-Kupplungen.

Für näßeempfindliche Güter wurden später Varianten mit Klappdeckeln gefertigt.

Bild: MWA

Modelle:

Unsere Wagen werden aus hochwertigem ABS-Kunststoff gedruckt und durch Ansatzteile aus Metall ergänzt.
Alle Wagen verfügen über einstellbare Spindelkupplungen aus Messing-Feinguss und sind mit vollprofilierten Edelstahlradsätzen ausgerüstet.
Die Zettelkästen lassen sich öffnen - Be- und Entladeklappen geschlossen.
Es sind Beschriftungen für die DRG, DRB, DR der DDR und DB in den Epochen II bis IV lieferbar.

Selbstentladewagen OOt 23 / 41

Fertigmodell: 599,00 Euro

Selbstentladewagen OOt 24 / 42

Fertigmodell: 629,00 Euro

Klappdeckelwagen KKt

Fertigmodell: 689,00 Euro